Ritter

 

Kindergeburtstag

 

Ritterfest

 

Ritterparty

 
Ritterspiele
 

Ritterburg Kuchen

Ritter-Spiele

Wir haben uns jede Menge spiele ausgedacht, aber haben bei unserem Tunier nur die Hälfte geschafft. Aber lieber zu viele in der Hinterhand, als zu wenige. Wir haben die kleinen Ritter in zwei Mannschaften aufgeteilt und ein Ritter-Tunier veranstaltet. In der Sieger-Gruppe erhielt jedes Kind drei Goldstücke aus und die zweite Sieger-Gruppe (Verlierer gibt es ja nicht) erhielt jedes Kind ein Goldstück. Am Ende teilten die Kinder, ohne daß wir etwas gesagt hatten, die Goldstücke gerecht auf und aßen sie. Bei den Spielen haben wir meist vier Kinder gegeneinander antreten lassen, weil wir 15 kleine Ritter-Gäste hatten, die Spiele gehen aber auch mit jeweils zwei gegeneinader antretenden Kindern.



Hier die Spielvorschläge:

Sackhüpfen - Eierlauf - Sackweitwurf

Jeweils vier Kinder im Sackhüpfen über eine kleine Strecke antreten lassen. Die beiden schnellsten Hüpfer erhalten für ihre Mannschaft einen Punkt.

Wieder jeweils vier Kinder im Eierlauf über eine kleine Strecke antreten lassen. Die beiden schnellsten Läufer erhalten wieder für ihre Mannschaft einen Punkt.

Und nochmal vier Kinder im Sackweitwurf gegeneinander antreten lassen. Die beiden besten Weitwerfer erhalten wieder für ihre Mannschaft einen Punkt. Wir hatten dieses Set dazu, was man für alle drei Spiele nehmen kann.

Büchsenwerfen

Auf zwei Stühlen werden leere Dosen, die man vorher gesammelt hat, aufgestellt. Natürlich müssen die Banderolen von den Dosen ab, damit sie silbern glänzen. Zwei Kinder treten jeweils gegeneinander an. Wir haben Tennisbälle genommen. Das Kind, welches am meisten abräumt, bekommt einen Punkt. Die Kinder hatten einen riesigen Spaß dabei, die Dosen wieder aufzustellen.

Wasserlauf

Man benötigt vier Plastikeimer und einfache weiße Plastikbecher. Zwei Eimer werden mit Wasser gefüllt und jeweils in einem gewissen Abstand den leeren Eimern gegenüber gestellt. Nun müssen die beiden Mannschaften mit den Plastikbechern das Wasser von dem vollen in den leeren Eimer rübertragen. Ein riesiges Durcheinander, aber ein Riesenspaß. Diejenigen, die Ihren Eimer zuerst leer haben, haben gewonnen und bekommen einen Punkt.

Topfschlagen

Zwei Töpfe aufstellen und jeweils zwei Kinder mit verbundenen Augen und einem Kochlöffel danach suchen lassen. Der Gewinner erhält einen Punkt.

Brezel stechen

Man benötigt vier Schalen mit Brezeln drin und Schaschlikstäbe. Vier Kinder sollen in einer Minute soviele Brezeln aufsammeln, wie auf die Spieße passen. Die beiden mit den meisten Brezeln erhalten einen Punkt.

Malwettbewerb

Man benötigt nur ein Paket Straßenkreide. Jedes Kind soll etwas zum Thema Ritter oder Mittelalter malen. Die schönsten vier Bilder bekamen einen Punkt für die Mannschaft.

Luftballon-Treten

Jedes Kind erhält einen Luftballon und bindet sich ihn mit einer kurzen Schnur um seinen linken Fuß. Sobald die Musik einsetzt, versucht jedes Kind fremde Luftballons zu zertreten. Wer am Ende der Musik noch seinen Luftballon hat, bekommt einen Punkt.

Weitere Spiele